Menu öffnen
Aktuelles - Mittelschule Karlsfeld

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

nun ist die Schule seit über einer Woche geschlossen. Es ist für die gesamte Schulfamilie eine unsichere und aufregende Zeit, da viele Dinge geschehen sind, die einem vielleicht Angst machen oder Unsicherheit bringen.

Darum ist es sehr wichtig, dass wir Erwachsene für Ihre Kinder da sind. Lehrkräfte versorgen Ihre Kinder mit Unterrichtsmaterialien, sprechen mit ihnen über Chats und Videokonferenzen oder treffen sich online auf digitalen Plattformen, damit ihre Kinder bestmöglich daheim arbeiten und lernen können. Es ist sehr wichtig, dass Sie als Eltern für Ihre Kinder da sind und ihnen eine Tagesstruktur geben. Die Kinder sollten montags bis freitags Lernzeiten am Vormittag haben, in denen sie lernen und arbeiten. Diese Arbeiten lenken ihr Kind ab und helfen ihnen einen guten Tagesablauf zu geben.

Es wäre schlimm, wenn ihr Kind bis spät in der Nacht wach ist und sehr spät in der Früh aufwacht. Ich bekomme von Lehrkräften gute Nachrichten. Viele Kinder arbeiten fleißig an ihren Aufgaben. Es gibt aber auch einige Schüler, die ihre Aufgaben nicht machen, die oft nicht erreichbar sind. Dies Kinder werden enorme Probleme bekommen, wenn die Schule wieder geöffnet wird, denn dann geht das Lernen weiter und es wird nichts wiederholt werden. Hier sind Sie als Eltern in der Verantwortung ihren Kindern klar zu machen und zu erklären, dass keine Ferien sind und sie lernen und arbeiten müssen.

Folgende Informationen des Kultusministeriums können Ihnen weiterhelfen:

  • Besprechen Sie nicht alles, was vielleicht sein kann.
    Sonst werden Ängste und Unsicherheit noch größer. Schützen Sie Ihr Kind gerade jetzt vor beunruhigenden Bildern aus dem Fernsehen und dem Internet.
  • Zeigen Sie Ihrem Kind, wie Sie selbst besonnen mit der Situation umgehen.
    Besprechen Sie, was Sie beruhigt und Ihnen hilft. Ihr Kind lernt von Ihnen mit der schwierigen Situation umzugehen.
  • Fragen Sie Ihr Kind, welche Hilfe es möchte, wenn es beunruhigende Gedanken hat. Vielleicht möchte es Ablenkung oder mehr Ruhe.
  • Helfen Sie Ihrem Kind auch, sich abzulenken.
    Spiel und Sport zu Hause sind dafür gut. Beziehen Sie Ihr Kind zum Beispiel auch mehr in Haushaltstätigkeiten mit ein. Auch während der derzeitigen Ausgangsbeschränkung dürfen Sie als Familie einen kurzen Spaziergang unternehmen. Meiden Sie dabei Menschenmengen und halten Sie unbedingt einen Abstand von zwei Metern zu Fremden ein.
  • Geben Sie Ihrem Kind eine feste Tagesstruktur.
    Der Tag sollte ausgewogen sein mit Aktivitäten (Lern- und Spielzeiten), regelmäßigen gemeinsamen Mahlzeiten und Schlafenszeiten. Planen Sie den Tag oder die Woche gemeinsam mit Ihrem Kind (z. B. mithilfe eines Übersichtsplans oder Kalenders, den Ihr Kind gestalten kann).
  • Nutzen Sie die Lernangebote der Schule Ihres Kindes.
    Informationen dazu bekommen Sie von Ihrer Schule. Achten Sie dabei je nach Alter Ihres Kindes auch auf angemessene Pausen.
  • Ermöglichen Sie Kontakte mithilfe der sozialen Medien.
    Auch wenn geliebte Menschen wie Großeltern oder gute Freunde jetzt nicht mehr besucht werden sollten, zeigen Sie Ihrem Kind, wie sie trotzdem mit anderen in Kontakt bleiben können (z. B. Telefon, Bilder und Gespräche über soziale Medien, auch Briefe schreiben). Lassen Sie sich und Ihre Familie auch hier nicht von zu viel Aufregung anstecken!

Information für die 5. + 6. Klassen:

Es wird eine Notfallbetreuung für Eltern, auch in den Osterferien, angeboten, die in einem Bereich der kritischen Infrastruktur arbeiten (z.B. Polizei, Krankenhaus,...). In solchen Fällen melden Sie sich bitte unter der Nummer 08131/900-90.

Weitere Informationen finden Sie auch unter https://www.km.bayern.de.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien alles Gute und hoffe, dass alle Mitglieder der Schulfamilie gesund bleiben.

Mit freundlichen Grüßen

Hakan Özcan

Schulleitung

 

Frau Marina Rodrigues

Jugendsozialarbeiterin an der Mittelschule Karlsfeld

Mobil: 0176 - 18 57 57 76 

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Die Schulfamile legt großen Wert auf die politische Bildung, auch auf kommunaler Ebene. Nach den Europa- und Landtagswahlen stand jetzt eine schulinterne Kommunalwahl an. Die Schüler_innen haben gleich im 1. Wahlgang ihren Bürgermeister Stefan Kolbe mit der absoluten Mehrheit gewählt und überraschend realitätsnahe Ergebnisse erzielt. Gewählt haben die Klassen 7-11 und organisiert wurde die Wahl von Frau Lauterbach.

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

biite entnehmen SIe alle nötigen Informationen regelmäßig unserer Homepage oder über Kontakte zur Lehrkraft. Das Informationssystem über ESIS funktioniert zurzeit nur eingeschränkt, weil leider viele Schulen in Bayern über dieses System nicht nur reine Informationen, sondern auch Unterrichtsmaterial verschicken. Daher ist das System sehr überlastet. Wir bitten hier um Verständnis.

 

Mit freundlichen Grüßen

Schulleitung

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

eine ESIS-Email mit dem Code bzw. Token für die Freischaltung der ESIS-App wurde am 11.11.2019 verschickt. Bitte überprüfen Sie hierzu Ihre EMails und folgen Sie den dortigen Anweisungen.

Vielen Dank für Ihre Kenntnisnahme.

 

Mit freundlichen Grüßen

Schulleitung

 

Zu Beginn des Schuljahres bekommt die Mittelschule Karlsfeld eine einmalige Chance. Wir als gesamte Schulfamilie sind zu einem FC Bayern Basketballspiel im Audi Dome eingeladen, da wir Gäste des FC Bayern Basketball beim letztjährigen Streetballturnier von der Atmosphäre und dem Teamgeist bei uns an der Schule begeistern konnten. Damit wir uns als gesamte Schulfamilie dort präsentieren können, gilt der Besuch des Audi Dome als Schulveranstaltung.

Wir als Schulfamilie freuen uns auf diese tolle Aktion und bedanken uns ganz herzlich beim FC Bayern, allen voran bei Herrn Greene, Herrn Hamann und Herrn Minges, für diese einmalige Gelegenheit.  

 

Zur Verbesserung der Kommunikation mit den Eltern und als Beitrag zum Umweltschutz stellt die Schule derzeit auf das neue, elektronische Informationssystem ESIS um. Es ist zunächst geplant, Elternbriefe und Mitteilungen an Sie digital zu verschicken.

Schritte:        

1. Sie melden sich unter folgendem Link an und geben Ihre Emailadresse ein: https://www.esis-anmeldung.de/Forms/MSKFFormular.php 

2. Sie bekommen später an Ihre Emailadresse einen „Code“ mit dem sie sich auf Ihrem Handy in der ESIS-App (Download im Playstore) anmelden können.

3. Sie bekommen dann Informationen von der Schule als pdf entweder an Ihre Emailadresse mit Lesebestätigung oder auf Ihr App auf dem Handy.

4. Wenn Sie die Email öffnen oder auf die App klicken, bekommt die Schule automatisch eine Lesebestätigung.

5. Bitte melden Sie sich bei ESIS bis zum 07.10.2019 an. Vielen Dank.

 

Die App funktioniert erst, wenn Sie von der Schule einen Code bekommen. Hierzu muss die Schule allerdings die Anmeldung bis zum 07.10.2019 abwarten.

 

Anmeldung unter folgendem Link:

https://www.esis-anmeldung.de/Forms/MSKFFormular.php

 

Mehr Informationen:

http://www.esis.de/