Menu öffnen
04.06.2021 Schulleitung-Update Schulbetrieb ab dem 07.06.2021 - Mittelschule Karlsfeld
Liebe Schulfamilie,
 
wir freuen uns sehr, dass die Inzidenzzahlen im Landkreis stabil unter 50 gesunken sind, daher gilt ab dem 07.06.21 folgende Regelung:

Inzidenz unter 50:

- alle Klassen im Präsenzunterricht nach Stundenplan mit Ganztag, Mittagessen, AGs, SAGs
- Masken- und Testpflicht gilt weiter
- Selbsttests in der Schule montags und donnerstags

Allgemeine Hinweise:

1. Pausen:

Große Pause: Damit die Pausensituation in der großen Pause entzerrt wird, werden Zonen eingerichtet.

- 6. Klassen: Hartplatz hinten mit Sprunggrube
- 5. Klassen: Hartplatz links mit FB-Toren
- 7. Klassen: Hartplatz rechts mit BB-Körben
- 8.+9. Klassen: Hof beim Haupteingang
- 10.+11. Klassen: Innenhof

Kleine Pause: Die Schüler_innen halten sich in ihren Klassenräumen auf bei geöffneten Fenstern und Türen. "Kurze" Toilettengänge sind erlaubt.
Mittagspause: Mit formloser, schriftlicher Erlaubnis der Eltern können alle Schüler_innen in der Mittagspause, Schüler_innen des Ganztags nach dem Mittagessen, das Schulgelände verlassen, bitte Erlaubnis bei der Klassenlehrkraft abgeben.

2. Erinnerung allg. Testpflicht für den Unterricht:

An der Schule herrscht Testpflicht und daher werden die Schüler_innen einen Selbsttest durchführen. Bei einer Inzidenz unter 50 dürfen mitgebrachte Ergebnisse von PCR Tests in die Schule nicht älter als 48 Stunden sein; das bedeutet, wenn Sie Ihr Kind privat testen lassen möchten, müssten Sie Ihr Kind rechtzeitig vor Schulbeginn am Wochenende für den Montag und spätestens am Mittwoch für den Donnerstag testen lassen. Es sind keine Spucktests oder andere frei verkäufliche Selbsttests erlaubt.

Die Schulleitung empfiehlt generell, dass sich alle Kinder dieses Wochenende vor Schulbeginn testen lassen sollen, damit positive Fälle den Schulbeginn nicht gefährden. Selbsttests in der Schule: Alle Klassen werden montags und donnerstags getestet.

Mögliche Testverweigerung:

Falls Sie sich aus privaten Gründen weigern sollten Ihr Kind testen zu lassen oder Sie keinen negativen PCR Test vorlegen möchten, darf Ihr Kind leider nicht in die Schule kommen. Sie müssen in diesem Fall Ihr Kind vom Unterricht bei der Schulleitung befreien lassen.

Die Lehrkräfte schicken Ihrem Kind in diesem Fall die Materialien per EduPage/Teams zu oder geben die Seiten im Schulbuch an. Ihr Kind muss diese Aufgaben im Distanzlernen alleine, ohne Unterstützung der Lehrkraft, erledigen.

Bitte bedenken Sie, dass Sie und Ihr Kind hier keine Sonderbehandlung bekommen und haben Sie Verständnis, dass keine Rückfragen weder zum Distanzlernen noch zu Coronamaßnahmen beantwortet werden können, da die Lehrkräfte ihren Unterricht führen müssen. Auch nimmt Ihr Kind an keinerlei Proben und Leistungsnachweisen teil. Die Noten, die bis dahin erbracht wurden, gelten als Grundlage für das weitere Schuljahr.
Für Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an die Homepage des Kultusministeriums, hier werden viele Ihrer Fragen sicherlich beantwortet.

3. Termine:

23.06.2021, ab 18:00 Uhr
Digitaler Elternsprechtag über Teams, Elterninfo folgt noch

Ich wünsche der Schulfamilie nun ein erholsames Wochenende...und Gsund bleim.

Mit freundlichen Grüßen

H. Özcan
Schulleitung